Was sind Terpene

Was sind Terpene und was bewirken sie

Terpene sind vielfach biologisch und schon seit längerer Zeit pharmakologisch[3] interessant; ihre biologischen Funktionen sind allerdings nur lückenhaft erforscht. Sie können als umweltfreundliche Insektizide verwendet werden, indem sie als Pheromone Insekten in Fallen locken. Außerdem wirken viele antimikrobiell. Viele Terpene werden als Geruchs- oder Geschmacksstoffe in Parfümen und kosmetischen Produkten eingesetzt.[4]

Wegen der Vielzahl und ihrer vielfältigen Strukturvarianten gibt es mehrere Klassifikationsmöglichkeiten für Terpene. Die IUPAC etwa zählt nur Kohlenwasserstoffe zu den Terpenen, wohingegen alle sauerstoffhaltigen Isoprenabkömmlinge als Terpenoide gelten.[5] In der Praxis haben sich für die Kohlenstoffgerüste Trivialnamen eingebürgert, welche häufig von dem wissenschaftlichen Namen des Organismus der ersten Isolierung abgeleitet sind. (Quelle: Wikipedia)

Eine Übersicht der in unseren CBD Ölen enthaltenen Terpene

  • Myrcene
  • Isopulegol
  • Bomeol
  • G-Terpenine
  • Nerilidol-Trans
  • A-Bisabolol, Linalool
  • B-Caryohpyllene
  • Caryophy Ilene
  • Oxide
  • Sabinene
  • Humulene
  • B-Pinene
  • Eucalyptol
  • A-Terpeniene
  • 3-Carene
  • A-Pinene
  • Limonene
  • Ocimene-2
  • Ocimene-1
  • Terpinolene